Technik

Neueste Anlagen und Maschinen, Geräte und Systeme

Zeitschriften in typischen Folienbeuteln. Foto: Ferag

Ferag: Klebeband als Alternative

Anstatt Magazine, Prospekte und Werbeflyer in Folien abzupacken, können ablösbare Klebstreifen zum Verschließen verwendet werden. Momentan werden immer noch Einzelexemplare von Zeitschriften oder Postvertriebsstücke in Folientüten und gebündelte Werbebeilagen in Plastikbeuteln per Direktzustellung an die Verbraucher ausgeliefert. Kosten der Folie…
Weiterlesen
Werbesendungen im individuellen Corporate Design in Papier- statt in Folie-Verpackung. Foto: Sitma

Besser im klassischen Papier

Anstatt weiterhin Folie bei Volleinschlag-Verpackungen zu verarbeiten, gehen Hersteller von Verpackungsmaschinen jetzt auf Papier zurück. Zusehends stehen Klimaneutralität, Ressourcenschonung und Umweltschutz im Fokus der Politik und daraus resultierenden Vorschriften. Deswegen sind viele im Direktmarketing tätige Unternehmen, wie z.B. Versand-Dienstleister, Zeitschriftenverlage…
Weiterlesen
„Perfect-Grip“ vereint in Falzwalzen die Eigenschaften von Soft- und Hart-Polyurethan. Foto: Heidelberg

Heidelberg: Optimierte Oberflächen

Heidelberg präsentiert eine Entwicklungsstudie für neuartige Falzwalzen unter der Bezeichnung „Extra-Grip“. Gegenwärtig müssen Anwender der „Stahlfolder“-Falztechnologie zwischen Falzwalzen wählen, die mit Ringen aus Soft-Polyurethan bzw. Hart-Polyurethan versehen und unter dem Begriff „Extra-Grip“ bekannt sind. Beide Materialien haben ihre spezifischen Eigenschaften.…
Weiterlesen
Mittels „HumiLife“ kann jeder Raum individuell per App gesteuert werden. Foto: Condair Systems/denisismagilov, stock.adobe.com

Condair: Optimale Raumluft

Eine neue Generation von Direkt-Raumluftbefeuchtern basiert auf Membrantechnologie und einer „Smart Building“-Anbindung mit App. Insbesondere für Anwendungen in kleineren Büros, Besprechungsräumen, Empfangs- und Lobbybereichen sowie Arbeitsräumen geringen Raumvolumens ist das „Condair HumiLife“-Raumluftbefeuchtungssystem konzipiert worden. Anders als die häufig im gewerblichen…
Weiterlesen
Bagel Systems-Modell „iLam Pro“. Foto: Bagel Systems

Bagel Systems: Innovativ kaschiert

„Industrie 4.0“-Datentransfer, innovative Funktionen und neuer Bedienkomfort schaffen bei Maschinen von Bagel Systems hohe Attraktivität. Klassischer Schwerpunkt der Maschinen für die Thermo-Folienkaschierung war bisher die Weiterverarbeitung von Druckbogen, die nach dem Kaschieren getrennt und im Stapel ausgelegt werden. Jetzt kommt…
Weiterlesen
Neue Prägefolien-Druckmaschine „Novafoil 106“. Foto: Bobst

Bobst: Prägend gedruckt

Der Schweizer Maschinenhersteller Bobst stellt mit der „Novafoil 106“ eine neue Prägefolien-Druckmaschine vor. Gemäß Bobst-Angaben bietet die Druckmaschine hohe Vielseitigkeit und kosteneffizienten Prägefolien-Druck mit vielen Farben, hohe Produktivität bei kurzen Rüstzeiten und schnellen Auftragswechseln und erlaubt es auch, bei hochwertigen…
Weiterlesen
Kombinierte Nut-/Falzmaschine „Oxo“. Fotos: Binderhaus

Binderhaus: Innovatives Nut-/Falzsystem

Die von Binderhaus offerierte Maschine verhindert Falzbruch bei Papier bzw. Kartons bis zu einer Grammatur von 400 g Das Nut-/Falzsystem „Oxo“ des italienischen Maschinenherstellers Bacciottini vermeidet das „Aufplatzen“ des Papiers bzw. Kartons entlang der Falzlinie. Die Maschine deckt Formate von…
Weiterlesen
Remote-Service-App „TeamViewer Pilot“ auf dem Smartphone. Foto: Baumer hhs

Baumer hhs: Technische Soforthilfe

Seinen Kunden empfiehlt das Unternehmen Baumer hhs eine Remote-Service-App für den täglichen Einsatz im Betrieb. Demnach ermöglicht es der „TeamViewer Pilot“ Maschinenbedienern, die Technikexperten der Service-Hotline von Baumer hhs über die Kameras ihrer Smartphones unmittelbar in ihre Produktionsanlagen hineinschauen zu…
Weiterlesen
Neue Kleinfalz-Maschine S45. Foto: H+H

H+H: Neues Kleinfalz-System

Momentan bewirbt die H+H GmbH & Co. KG (Bielefeld) mit der S45 eine Maschine für die Fertigung von kurz gefalzten Produkten. Verfügbar ist die Kleinfalz-Maschine S45 in einer vordefinierten Konfiguration; jedoch kann zwischen einem Rund- und einem Flachstapel-Anleger gewählt werden.…
Weiterlesen
Hochleistungs-Kalenderstraße „Inline 500“. Foto: Chr. Renz

Renz: Eine Erfolgsgeschichte

Heutzutage ist die Drahtkammbindung, mit über 85 Prozent Marktanteil, das meisteingesetzte Bindeverfahren bei (Bild- bzw. Foto-) Kalendern. Begonnen hat der „Siegeszug“ des in England entwickelten, alternativen Bindeverfahrens in den 1960-er Jahren mit den ersten industriell einsetzbaren Maschinen. Diese wiesen zwar…
Weiterlesen
Vollautomatische Schüttel- und Schneidelinie für den Akzidenzdruck. Foto: Baumannperfecta

„Postpress Alliance“: Thementage

Nach dem „Postpress Alliance“-Event im November 2020 stehen Thementage „Schneiden und Falzen“ vom 8. – 11. Juni 2021 auf dem Plan. Anlässlich der zweiten Online-Veranstaltung der „Postpress Alliance“ – organisiert von den Unternehmen baumannperfecta, H+H und MBO Postpress Solutions –…
Weiterlesen
Jüngste Maschine im Hause: Falz- und Fadenheft-System „DX-70“ zur Weiterverarbeitung von B2-Bogen. Foto: Smyth

Auffallend hohe Nachfrage

Der Digitaldrucker und Buchhersteller M. J. Raak (Frankfurt a.M.) stellte jetzt bereits ein zweites Smyth-Falz- und Fadenheftsystem auf. Wegen gestiegener Nachfrage nach Büchern in Fadenheftung folgte die Installation eines halbautomatischen Falz- und Fadenheft-Systems Smyth-„DX-50“ im Jahr 2019. Zahlreiche Kleinstauflagen mit…
Weiterlesen
„Magnopro Bind 580 S“. Foto: Mehring

Mehring: Automatik-„Einstieg“

Aufgrund des guten Preis-/Leistungs-Verhältnisses des „Magnopro Bind 580 S“ wird die vollautomatische Drahtkammbindung rentabel. Mit dem Vollautomaten „Magnopro Bind 580 S“ können bis zu 1500 Kalender bei einer Breite von 580 mm (mit oder ohne Kalenderaufhänger) pro Stunde oder bis…
Weiterlesen
Outdoor-Tour „Auf Gutenbergs Spuren XXL“ mit interaktiver Kartenfunktion. Foto: Gutenberg-Museum Mainz

Ab sofort „Gutenberg to go“

Junge Menschen führt jetzt eine neue Smartphone-App mit dem „Mann des Jahrtausends“ durch die Gutenberg-Stadt Mainz. „Hallöchen, ich bin Johannes Gutenberg. Vielleicht habt ihr ja schon mal von mir gehört … in Mainz bin ich nämlich eine echte Berühmtheit!“ so…
Weiterlesen
Rotolito-Hauptsitz in Pioltello bei Mailand (Italien). Foto: Meccanotecnica

Rotolito: „Universum“ Fadenheften

Rotolito Graphic Industries in Mailand (Italien) ist aufgrund der Ausstattung mit innovativen Buchbinde-Technologien gut gerüstet. Rotolito Graphic Industries ist eine der größten Druckereien und Buchbindereien in Europa und ein langjähriger Partner von Meccanotecnica und Solema. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz…
Weiterlesen