Buchkunst

Petra Paffenholz: „Kunst, Buch, Künstlerbuch“, Haupt Verlag, Bern (CH), 2024, 174 Seiten, durchgehend farbige illustriert, Hardcover, Preis: 29,90 Euro (D), 30,80 Euro (A), 32,00 CHF/UVP, ISBN 978-3-258-60266-0. Cover: Verlag

Haupt: Gebundene Kunstwerke

Eine freiberufliche Autorin widmet sich dem Phänomen Künstlerbuch. Nach ihrer Definition ist es für jeden Akteur ein Kunstwerk für sich. Kein überraschender Fakt ist, dass die Autorin der Edition freischaffende Künstlerin ist. Nach dem Studium der freien Kunst an der…
WeiterlesenHaupt: Gebundene Kunstwerke
Laura Vidal: „Experimentelles Drucken“, Haupt Verlag, Bern (CH), 2024, 144 Seiten, durchgehend farbige illustriert und fotografiert, Hardcover, Preis: 26,00 Euro (D), 26,80 Euro (A), 28,00 CHF/UVP, ISBN 978-3-258-60271-4. Cover: Verlag

Haupt: Kunstwerke mit Milchkarton

Kreative Menschen können heutzutage Briefkarten, Notizbücher oder Leporellos mit wenigen Hilfsmitteln sogar selbst drucken. Laura Vidal ist freiberufliche Grafikerin, gestaltet Benutzer-Oberflächen für Software-, beschäftigt sich aber auch mit manuellen Druckverfahren und Papier. Erstmals kam sie bei ihrer Ausbildung mit Druckgrafik…
WeiterlesenHaupt: Kunstwerke mit Milchkarton
„NASA Apollo 11 – Man on the Moon“ (2021) über die Raumfahrt und Mondlandung 1969. Foto: Silvia Werfel

DNB: Kunstbegabter Handapparat

Eine Kabinettausstellung im Deutschen Buch- und Schriftmuseum Leipzig bringt Gästen das Werk des Leipziger Verlags Spector Books nahe. Der „Gutenberg-Preis der Stadt Leipzig“ wurde im Jahr 2023 an den international renommierten Leipziger Verlag Spector Books verliehen. Daher widmet das Deutsche…
WeiterlesenDNB: Kunstbegabter Handapparat
„Büchersprechstunde“: Historische Papierdokumente privaten Eigentums werden professionell begutachtet. Foto: Gutenberg-Museum Mainz

Gutenberg-Museum: Private Schätze

Als Jahresauftakt lädt das Gutenberg-Museum Mainz zur kostenlosen „Büchersprechstunde“ in den Lesesaal der Gutenberg-Bibliothek ein. Öfters werden interessante Papierdokumente in manchem privatem Fundus entdeckt: Omas historische Bibel, die Druckgrafik vom Flohmarkt – billiges Massenprodukt oder wertvolles Unikat? Wer schon immer…
WeiterlesenGutenberg-Museum: Private Schätze
Musterexemplar mit Reflex-„Coffee Paper“. Foto: Wilhelm Leo’s Nachfolger

Leo’s: Nachhaltige Sortimente

Das Fachgroßhandelshaus Wilhelm Leo’s Nachfolger baut sein Portfolio mit ökologischen Produkten zugunsten der Nachhaltigkeit aus. Ökologisches Gewissen und Nachhaltigkeit sind heute ein sehr wichtiger Bestandteil der Markenkommunikation. Wilhelm Leo’s Nachfolger GmbH bietet mit dem Reflex-„Coffee Paper“ ein Recycling-Designpapier an, das…
WeiterlesenLeo’s: Nachhaltige Sortimente
Geometrisches „Neujahrsbuch“. Foto: Bubu AG

Bubu: Gebundenes Formenspiel

Einen erneuten Beweis für Erfindergeist und Schöpfertum erbringt das von der Bubu AG (Mönchaltorf/CH) geschaffene „Neujahrsbuch“ 2024. Kreis, Dreieck, Quadrat, Rechteck, Trapez: Dieses Jahrespräsent 2024 ist ein gebundenes Formenspiel, weil es mit den Ausdrucksweisen der Geometrie spielt. Wird das Buch…
WeiterlesenBubu: Gebundenes Formenspiel
Typisches Beispiel eines originell gestalteten Buchfarbschnitts, produziert mithilfe der neu entwickelten „IP“-Maschine. Foto: Natalie Kurz

Ochsner: Besondere Spezialität

Eine der herausragenden Technologien, die Ochsner + Co. AG (Schmerikon/CH) seit 20 Jahren anbietet, ist der Buchfarbschnitt mit UV-Farben. Hierbei wird Flexodruck-Technik eingesetzt, um einfarbige Veredelungen mit äußerst satten Farbtönen zu erzielen. Dank der großen Farbmenge, die diese Maschinen aufbringen…
WeiterlesenOchsner: Besondere Spezialität