Buchkunst

Cover des Werks: „Meisterhafte Unikate – 100 Jahre Einbandkunst“, 122 Seiten mit mehr als 150 Abbildungen, Klappenbroschur, ISBN: 3-921743-70-2, MDE – Meister der Einbandkunst e.V., Aachen, Preis: 35,00 Euro (MDE-Mitglieder), 45,00 Euro (Nicht-MDE-Mitglieder). Cover: MDE

MDE: Meisterhafte Einbandkunst

Eine Ausstellung im Museum für Druckkunst Leipzig bringt Interessierten die Entwicklung des zeitgenössischen Unikateinbandes nahe. Anlässlich des 100. Jahrestags der Gründung der „Meister der Einbandkunst – Internationale Vereinigung e.V.“ (MDE) zeigt das Leipziger Museum die Ausstellung „Meisterhafte Unikate – 100…
WeiterlesenMDE: Meisterhafte Einbandkunst
Beispiel eines völlig neu konzipierten Ausstellungsraums des Gutenberg-Museums. Fotomontage: Atelier Brückner

Gutenberg-Museum: Kompromiss

Parallel zur Errichtung des Neubaus des Gutenberg-Museums Mainz 2024/25 können sich Interessierte die wichtigsten Exponate dennoch ansehen. Während am Standort am Liebfrauenplatz der aus den 1960er-Jahren stammende Schellbau niedergelegt und an gleicher Stelle ein Neubau errichtet wird, findet das Gutenberg-Museum…
WeiterlesenGutenberg-Museum: Kompromiss
Aktuelle Preisträger des Wettbewerbs mit den Juroren. Foto: Rolf Greter

SFB: Ideenreiche Handwerker

Einen besonderen Anlass gab es im Gutenberg-Museum in Fribourg im Mai 2022. Denn die Stiftung zur Förderung des Bucheinbandes (SFB) führte beim Bucheinband-Wettbewerb für Auszubildende die Regie. 25 Auszubildende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten Rohbogen des Bucheinbandes „Bibliophilie…
WeiterlesenSFB: Ideenreiche Handwerker
Beispiele für die Fertigung von Schatullen und Kassetten. Foto: Archiv

Buchkunst-Schau in Dettingen

Eine Ausstellung im Rathaus Dettingen unter Teck im Oktober 2021 widmet sich dem schwäbischen Buchkünstler Gotthilf Kurz. Jüngst hat die Witwe Maria Kurz einen Bestand von über 500 Bucheinbänden der Landesbibliothek Stuttgart und den Nachlass ihres Mannes ihrer Heimatgemeinde Dettingen…
WeiterlesenBuchkunst-Schau in Dettingen
Ludovico Ariosto, „Orlando furioso“, Band 1 – 4, Paris 1746. Foto: DNB/Laura Stein

DNB: Verborgene Archivalien

Ehemalige Bestände der Städtischen Bibliotheken Leipzigs sollen in der Deutschen Nationalbibliothek verbleiben. Vor 70 Jahren haben die Deutsche Nationalbibliothek sowie das Deutsche Buch- und Schriftmuseum der einstigen Deutschen Bücherei in Leipzig wertvolle Bestände der Leipziger Stadtbibliothek erhalten. Der von der…
WeiterlesenDNB: Verborgene Archivalien