Ökologie – Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Dass uns nach der Pandemie auch Gebäude besser schützen sollten, ist eine Erkenntnis und zugleich eine Chance für die Zukunft. Von der optimalen Lüftung und Luftfeuchte über Filter und Licht bis hin zur richtigen Materialauswahl reicht der wirksame Maßnahmen-Mix.

Hightech-Dämmstoffe, leichte Gebäudekonstruktionen und mechanische Lüftungen führen heute zu einer hervorragenden Energiebilanz. Angesichts der Corona-Pandemie hat sich die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Virusgefahr in Gebäuden konzentriert. Bereits länger diskutierte Zusammenhänge sind in den Mittelpunkt gerückt und unterstreichen, welchen Einfluss Frischluft, Temperatur, Luftfeuchte, Licht und Materialien auf die Verbreitung von Viren haben können. Besonders das Raumklima hat für den Gesundheitsschutz in Gebäuden große Bedeutung. Wissenschaftliche Nachweise über den Einfluss auf die Immunabwehr und die Verbreitung von Atemwegsinfektionen wurden in den letzten Jahren vermehrt publiziert.

Besonders das Raumklima hat für den Gesundheitsschutz in Gebäuden große Bedeutung. Foto: Condair Systems
Besonders das Raumklima hat für den Gesundheitsschutz in Gebäuden große Bedeutung. Foto: Condair Systems